Bachelorarbeit

Seiteninhalt

Themenwahl und Exposé

Mit der Bachelorarbeit beenden Sie Ihr Studium der Angewandten Informatik. Sie zeigen, dass Sie in einem begrenzten Zeitraum ein Thema selbstständig bearbeiten können. Inhaltlich befassen Sie sich mit einem Informatik-Projekt oder mit theoretischen Fragestellungen zu Algorithmen. Am Ende steht ein praktisches Ergebnis, etwa ein prototypisches Softwaresystem oder eine Lösung für einen Algorithmus. Wenn Sie eigene Themenvorschläge haben, dann schreiben Sie ein Exposé und suchen sich eine Lehrende bzw. einen Lehrenden, der den Themenvorschlag betreuen könnte. Zusammen erarbeiten Sie die endgültige Aufgabenstellung. Sie können aber auch potenzielle Betreuer und Betreuerinnen nach interessanten Themen fragen oder auf deren Webseiten nach Themengebieten Ausschau halten.

Antrag und Bearbeitung

Nachdem Sie sich für ein Thema entschieden haben, stellen Sie einen Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit [PDF]. Beachten Sie unbedingt die genauen Termine für die Anmeldung der Bachelorarbeit. Nach positiver Rückmeldung der Prüfungsverwaltung haben Sie zehn Wochen Zeit für die Bearbeitung Ihres Themas.

Betreuung der Arbeit

Das Erstgutachten übernimmt ein Professor oder eine Professorin aus dem Studiengang Angewandte Informatik oder eines verwandten Informatik-Studiengangs der HTW Berlin. Das Zweitgutachten kann eine externe Person übernehmen. Voraussetzung ist, dass sie über einen Hochschulabschluss im Bereich Informatik, Physik, Technik oder Mathematik verfügt.

In einem Unternehmen schreiben

Wenn Sie die Bachelorarbeit in einem Unternehmen oder einer Organisation schreiben wollen, müssen Sie eine Erklärung der externen Einrichtung [PDF] mit der Prüfungsanmeldung einreichen.