Software-Engineering / Anwendungsentwicklung

Seiteninhalt

Adresse

Campus Wilhelminenhof | Gebäude C | Raum 639

Kurzbeschreibung

Im diesem PC-Pool lernen die Studierenden, wie sie komplexe Softwaresysteme analysieren, modellieren und implementieren. Neben Programmierkenntnissen sind dabei Fähigkeiten hinsichtlich der Konfigurierung, Planung und Konzeption gefragt. Auch Qualitäts- und Risikomanagement.

Schwerpunkte

  • Objektorientierte und komponentenbasierte Softwareentwicklung auf Basis moderner IDEs, leistungsfähiger Frameworks im Java-, Dot-Net-, JavaScript- und PHP-Umfeld; IDEs: Eclipse, Netbeans, JDeveloper ( Oracle); Frameworks: Java EE, .NET, Ruby on Rails, Groovy on Grails, JavaServer Faces, Ajax, Webservice, Hibernate, Zend; Java EE 6 – Plattform in Oracle-Umfeld mit Database XE und dem Application Development Framework (ADF)
  • Einsatz von Werkzeugen zur Anforderungsanalyse, zum Entwurf und zur Implementierung komplexer Anwendungssysteme mit ihren Bausteinen der Geschäftslogik, der Datenhaltung, der Benutzeroberfläche und der Kommunikation
  • Umfassende Unterstützung der UML-Modellierung großer Systeme und des Model-Driven-Development
  • Entwicklung von verteilten Anwendungssystemen mit Web-Clients, mobilen Clients und Desktop-Oberflächen
  • Nutzung von Projektmanagement-Werkzeugen zur Planung und Versionsverwaltung: Trac, Subversion
  • Unterstützung  agiler Prozessmodelle: inStepScrum